Flitterwochen Tag 3: Vom Weißensee zum Millstätter See



Konnten wir den Weißensee bei unserer Ankunft wegen dem regnerischen Wetter gar nicht so richtig genießen, wurden wir an unserem dritten Radltag mit Sonnenschein überrascht. Sogar Berge waren vereinzelt zu sehen! Also fuhren wir gleich zum Weißensee, über die Brücke und am Südufer entlang zurück Richtung Drautal.






Ins Drautal zurück radelten wir diesmal nicht auf der Bundesstraße, sondern wählten einen geschotterten Wald- und Wiesenweg. Auf dem Weg hatten wir auch einen guten Blick ins Drautal und auf die bereits zurückgelegte Strecke.





Wir folgten dem Drauradweg noch weiter bis Möllbrücke und bogen schließlich ab zum Millstätter See. Nach etwa 10km erreichten wir auch schon Seeboden, spazierten ein wenig durch den Park und gönnten uns ein Eis an der schönen Hotelpromenade.





Den Millstätterseeradweg entlang, durch Seeboden und Millstatt ging es zu unserem Ziel für diesen Tag: dem Romantikhotel Seefischer in Döbriach, wo wir mit einer schönen Juniorsuite und Seeblick überrascht wurden. Ganz zu schweigen von dem köstlichen Abendessen mit musikalischer Begleitung von Zwa Zwatett!









Weitere Fotos von unserem dritten Radltag:

       

Kommentare